Wir über uns

Die Deutsche Lungenstiftung e.V. ist ein gemeinnütziger eingetragener Verein, der sich die Verbesserung der Situation von Patienten mit Lungenkrankheiten zum Ziel gesetzt hat. Die Stiftung ist auf Initiative von Mitgliedern der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie 1994 gegründet worden.

  • Wir kümmern uns mit Themen zu Umwelt und Lunge um die für die Bevölkerung wichtigsten Zukunftsfragen.
  • Wir vertreten diese Themen mit der wissenschaftlichen Gesellschaft (Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin) in der nichtärztlichen Öffentlichkeit (Herausgabe „Weißbuch Lunge”).
  • Wir sind Ansprechpartner für alle Medien und vermitteln Experten zu den Brennpunktthemen.
  • Wir akquirieren Mittel für angewandte pneumologische Forschung.
  • Wir fördern den wissenschaftlichen Nachwuchs (Doktorandenpreis).
  • Wir übersetzen Empfehlungen und Leitlinien der wissenschaftlichen Gesellschaft in eine laiengerechte Sprache und fördern deren Verbreitung.
  • Wir fördern die Publizität pneumologischer Themen (Wilhelm und Ingeborg Roloff-Preis für Journalisten).
  • Wir realisieren Präventionsprojekte bei Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen.
  • Wir arbeiten mit allen pneumologischen Selbsthilfegruppen und –organisationen zusammen (Herausgabe “Weißbuch Selbsthilfegruppen in Deutschland“).
  • Wir liefern praktische Unterstützung für regionale Informationsveranstaltungen für Betroffene und Interessierte.

Die Deutsche Lungenstiftung e.V. finanziert sich ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und Zuwendungen. Informationen dazu entnehmen Sie bitte der Satzung.