Aktivitäten

Die Lungenstiftung will mit diesen Aktivitäten Patienten und Ärzten helfen, unter Berücksichtigung neuster Erkenntnisse aus der Wissenschaft Lungenerkrankungen besser zu verstehen und Therapien optimal zu nutzen.

Dazu dienen nicht nur die für bestimmte Lungenerkrankungen erstellten Patienteninformationen (Faltblätter), unsere Öffentlichkeitsarbeit und unser Internet-basiertes Informationsforum „Patienten fragen – Experten antworten“, sondern auch die Förderung von Forschungsprojekten.

Die Deutsche Lungenstiftung e.V. fördert die öffentliche Aufklärung über pneumologische Themen in Presse, Hörfunk und Fernsehen mit Hilfe des Wilhelm und Ingeborg-Roloff-Preises für Journalistinnen und Journalisten.

Seit 2012 fördert die Deutsche Lungenstiftung den Johannes-Werner-Forschungspreis der GPP.